Bielefeld Infos

 

Siegfriedplatz

Der Siegfriedplatz ist ein zentraler Platz und ein Veranstaltungsort im Westen der Stadt Bielefeld in Nordrhein-Westfalen. Siegfriedplatz ist auch ein statistischer Bezirk in Bielefeld.
Zweimal in der Woche, mittwochs und freitags, findet hier bunte Wochenmarkt statt. Rundherum liegen Gastronomie und Geschäfte. Auch auf dem Platz lädt Supertram und Bürgerwache zum Verweilen ein.

Universität Bielefeld

Die Universität Bielefeld ist eine 1969 gegründete deutsche Campus-Universität in Nordrhein-Westfalen und die größte Forschungseinrichtung in der Region Ostwestfalen-Lippe. Sie ist außerdem die nördlichste Universität Nordrhein-Westfalens.

Radrennbahn

Die Bielefelder Radrennbahn befindet sich in Bielefeld an der Heeper Straße im Osten des Stadtbezirks Mitte. Die Bahn ist 333,33 Meter lang und aus fugenlos gegossenem Spannbeton. Sie gilt aufgrund ihrer hohen Steilkurven als eine der schnellsten Betonpisten Europas und ist besonders geeignet für Steher- aber auch Sprint-Rennen.

Kunsthalle

Die Kunsthalle Bielefeld ist ein Museum und Ausstellungshaus für moderne und zeitgenössische Kunst in der ostwestfälischen Stadt Bielefeld im Stadtbezirk Mitte. Der vom US-amerikanischen Architekten Philip Johnsons entworfene Museumsbau wurde 1968 eröffnet.

Ein Londoner Architekt namens Adam Caruso erarbeitet ab 2024 Pläne für eine Sanierung. Die Arbeiten selbst sollen 2027 beginnen. Auch energetisch scheint es notwendig.

Ishara Badewelt

Eine kleine Oase im Zentrum Bielefelds, die Ihnen vielseitigen und attraktiven Badespaß für die ganze Familie anbietet: vom Erlebnisbereich über den großen Kinderbereich bis hin zum Bewegungsbecken „AquaRena“ und den Entspannunsgbecken mit Sprudelliegen. Komfortabel können Sie hier saunieren.

Sparrenburg

Die Sparrenburg ist eine restaurierte Festungsanlage im Bielefelder Stadtbezirk Mitte. Die Sparrenburg liegt auf dem 180 m hohen Sparrenberg im Teutoburger Wald und überragt das nahe Stadtzentrum um gut 60 m. Ihr heutiges Aussehen geht im Wesentlichen auf das 16. und 19. Jahrhundert zurück.

Musik- und Kunstschule

Die Musik- und Kunstschule der Stadt Bielefeld ist mit ihren 7.500 Schüler*innen sowie 170 Mitarbeiter*innen die größte Musik- und Kunstschule in Deutschland. Sie wurde 1956 gegründet und ist Mitglied im Verband der deutschen Musikschulen (VdM) und in der Landesarbeits- gemeinschaft kulturpädagogischer Dienste.

Die Alm/Schüco-Arena

Die SchücoArena ist das Fußballstadion des Deutschen Sportclubs Arminia Bielefeld. Das Stadion an der Melanchthonstraße bietet 27.332 Zuschauern Platz, womit es das größte Stadion der Region Ostwestfalen-Lippe ist.

Rudolf-Oetker-Halle

Die Rudolf-Oetker-Halle ist ein denkmalgeschütztes Konzerthaus im Bielefelder Westen. Das Gebäude wurde von 1928 bis 1930 nach Plänen der Düsseldorfer Architekten Hans Tietmann und Karl Haake erbaut und am 31. Oktober 1930 eröffnet.

Die Theater

In Bielefeld gibt es das Stadttheater mit den Sparten Spiel, Musik und Tanz, u.a. der Bielefelder Oper, das Theater am Alten Markt, das TrotzAlledem-Theater, das Kleine Theater, die Kommödie am Klosterplatz,  das Boulevard-Theater, das Movement-Theater und vielleicht noch weitere . . .

Die TanzAkademie

Mit DansArt hat sich in Bielefeld ein weithin bekannte Tanz-Netzwerk etabliert.

Tierpark Olderdissen

Beliebtes Ziel aller Kinder ist der Tierpark Olderdissen, umgangssprachlich als Ollerdissen bekannt. Er gliedert sich in die Hänge des Teutoburger Waldes ein und zeigt alles, was hier beheimatet ist. Weniger Löwen und Giraffen aber Büffel, Rehe und Wildschweine, um nur ein paar wenige zu nennen.

To top